Was geht noch im Juli und August?

In der zweiten Jahreshälfte kann noch vieles gesät werden. Wer jetzt noch einmal aktiv wird, der kann auch im Herbst weiter aus dem Vollen schöpfen.

Was geht noch im Juli und August- (2)

In diesem Artikel will ich Dir ein paar Anregungen und Tipps geben, was nun Ende Juli/ August noch alles gesät und gesetzt werden kann. Meine Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das kannst Du noch aussäen

  • Batavia-Salat im Juli, daher Sortenwahl beachten
  • Eissalat im Juli, daher Sortenwahl beachten
  • Eichblatt-Salat im Juli, daher Sortenwahl beachten
  • Mangold
  • Asia-Salat
  • Herbstrüben
  • Radieschen
  • Postelein, ab August, wenn die Temperaturen nicht zu heiß sind
  • Feldsalat, ab Ende Juli bis Mitte September
  • Spinat, ab Ende Juli bis Mitte September

Das kannst Du noch pflanzen

  • Erdbeeren
  • Knoblauch
  • Grünkohl
  • Endivien
  • Zuckerhut

Zu den meisten Gemüsen aus den beiden Listen habe ich schon eigene Artikel geschrieben, zu diesen setze ich Dir die Links. Lediglich die Asia-Salate sind bisher nicht in meinem Fundus.

Rote Kapuzinerkresse als essbare Salatbeigabe.

Keimhemmung bei Sommersalaten im Hochsommer

Wenn Du vorhast, Batavia,-Eichblatt- und Eissalat noch auszusäen, dann gibt es bei diesen hohen Temperaturen sehr häufig Schwierigkeiten mit der Keimung. Sie haben eine Keimhemmung über 20°. Was also tun? Dafür gibt es zwei Tricks, die ich Dir für Deinen Erfolg hier nennen will.

  1. Nutze die Abendstunden für die Aussaat und gieße ausnahmsweise mit sehr kaltem Wasser an. Danach musst Du die Aussaaten sofort mit angefeuchteten Jutesäcken oder mit doppeltem Vlies abdecken. Du wirst staunen, wie gut sich die Feuchtigkeit darunter hält und der Salat schon nach 2-4 Tagen keimt. Achtung: Nach der Keimung muss allerdings die Bedeckung weggenommen werden, wenn sie aus Jute besteht. Hier kommt zu wenig Licht durch. Vlies kann noch bei sehr sonnigem Wetter ein wenig liegen bleiben, muss aber ganz luftig aufliegen, sonst können sich die Salate nicht gut entwickeln.
  2. Du kannst das angefeuchtete Saatgut (in Küchenpapier) auch für 2 Tage in den Kühlschrank legen, das suggeriert dem Salat auch eine andere Jahreszeit. Dabei ist aber die Schwierigkeit, dass die feuchten Samen schwieriger bei der Aussaat zu handhaben sind.

Hier findest Du ausführliche Infos zu dem einzelnen Gemüse:

Mangold

Herbstrüben

Radieschen

Feldsalat

Postelein

Spinat

Endivien

Erdbeeren

Knoblauch

Grünkohl

Asia-Salate

Diese Vertreter der Kohlfamilie werden in Deutschland leider noch nicht so häufig angebaut, was sehr schade ist. Ich hoffe, mein Artikel kann ein wenig dazu beitragen, ihn einem breiteren Gärtnerpublikum bekannt zu machen.

Asia-Salate sind ein sehr leicht zu kultivierendes Gemüse, welches einige Vorzüge zu bieten hat. Sie lassen sich auch sehr gut auf dem Balkon anbauen. Ich finde dieses raschwüchsige und sehr kältetolerante Gemüse auch deshalb so besonders geeignet, weil Du es wunderbar im ungeheizten Gewächshaus über den Winter kultivieren kannst. Die schärferen Sorten vertragen Temperaturen bis zu -10°. Sehr gut gefällt mir auch die Mehrfachernte, die als sogenannte Baby-Leaf Ernte möglich ist. Das ist dann die Salatnutzung des Asia-Salates. Baby-Leaf Salate werden geerntet, wenn sie 8-10 cm große Blätter haben, also ganz jung und dafür mehrfach.

Gurkentunnel aus Estrichgitter zwischen Stangenbohnen.

Geschmacklich sind die verschiedenen Arten ziemlich unterschiedlich. Die Palette reicht von mild(Mizuna) bis scharf (Pak Choi).

Mizuna

Dieses ist der mildeste Asia-Salat, den ich kenne. Er hat ein leichtes Kohlaroma und eignet sich sowohl zur Salaternte im jungen Zustand, also als Baby-Leaf, als auch für die Zubereitung einer Suppe, (ähnlich dem Stielmus) oder eines Wok-Gerichts.

links Grünkohl, rechts daneben Asia-Salat ‘Mizuna’

Alle Asia-Salate keimen sehr schnell, was typisch ist für die Vertreter der Kohlfamilie. Sie sind Schwach-bis Mittelzehrer und brauchen in einem gepflegten Boden nicht noch zusätzlich gedüngt werden. Für die Salatnutzung können sie dicht gesät werden, ansonsten in der Reihe in einem Abstand von 30 cm setzen. Ich säe immer dicht aus und dünne die überzähligen Pflanzen für den Salat aus, so daß zum Schluß der weite Abstand von 30 cm gegeben ist.

Sommerphlox im Biogarten

Es gibt außer dem Erdfloh eigentlich keine großen Probleme mit Krankheiten, das macht die Asia-Salate so pflegeleicht. Der Erdfloh ist im Mai am häufigsten, daher ist bei einer Aussaat jetzt Ende Juli/August schon weniger mit ihm zu rechnen. Den Boden gut lockern und immer auf genügend Feuchtigkeit achten ist die beste Vorbeugung. Die Baby-Leaf Ernte ist schon ca. 3 Wochen nach der Aussaat möglich.

Mizuna bekommst Du hier.

Sehr interessant klingt auch diese Mischung, die ich für dieses Jahr bestellt habe. Farblich sieht das bestimmt ganz toll aus! Den in der Mischung enthaltenen roten ‘Moutarde Rouge Metis‘ (ein mittelscharfes Senfgewächs) habe ich im letzten Jahr das 1. Mal gesehen, er ist äußerst attraktiv und ich möchte köstliche Mischsalate daraus machen.

Pak Choi

Optisch erinnert Pak Choi auf den ersten Blick ein wenig an einen üppigen Stielmangold. Die beiden sind aber überhaupt nicht verwandt, es ist lediglich eine entfernte Ähnlichkeit vorhanden. Pak Choi hat einen deutlich schärferen Geschmack als Mizuna und erinnert mehr an Senf. Auch hier ist eine Baby-Leaf Ernte möglich, ausgewachsene Exemplare gibt es nach ca. 45 Tagen. Er braucht einen Abstand von 30 cm in der Reihe, wenn die ganze Pflanze sich üppig entwickeln soll.

Ich hoffe Dir mit meiner Übersicht über die noch möglichen Aussaaten wertvolle Tipps gegeben zu haben. Probier’ doch die Asiaten einmal aus, es lohnt sich!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

Von Herzen

Astrid

Das könnte Dich auch interessieren:
Der Anbau von Knoblauch leicht gemacht Der Anbau von Knoblauch ist auf zweierlei Arten möglich Das liegt einfach daran, dass es zwei verschiedene Zeitpunkte des Anbaus und dann auch noch z...
Der Anbau von Herbstrüben Herbst-oder Mairüben gehören zur Familie der Kohlgewächse und dürfen auf keinen Fall direkt nach anderen Vertretern dieser Familie angebaut werden. Se...
Mischkultur mit Erbsen Die folgende Mischkultur auf einem 1,20m Beet besteht aus Palerbsen, Mangold/Kohlrabi, Möhren und Zwiebeln. Reihe 1: Erbsen Bei Erbsen unterscheid...
Der Anbau von Erdbeeren Diese sind geschmacklich nicht zu vergleichen mit den importierten Erdbeeren, die es teilweise sogar schon Weihnachten zu kaufen gibt. Was so lecke...

6 Kommentare

  • Liebe Astrid!
    Da hast Du uns aber wieder tolle Tipps gegeben. Ich danke Dir sehr dafür. Freue mich immer, wenn Dein Newsletter kommt. Ich werde es dieses Jahr zum 1. Mal mit den Wintergemüsen und Salaten versuchen. Die Bauern Blume Phlox gibt es auch in meinem Garten. Sie hat sehr große Blüten mit wunderbaren Farben. Sie kommt jedes Jahr wieder. Mit der Trockenheit hatten wir auch zu kämpfen, aber mein Garten ist nicht so groß. Ich konnte erst die Regentonnen leeren, und dann habe ich sehr früh morgens mit dem Schlauch gewässert. Nur vorsichtig an die Wurzeln. Das geht natürlich bei der Größe Deiner Gärten nicht. Hast Du schon einmal prüfen lassen, ob unter Eurem Land eine Wasserader fließt? Dann könntest Du einen Brunnen bohren lassen. Das kostet hier bei uns etwa 1000 – 1200€. Du hast einen sehr großen Garten in dem viele tolle Sachen wachsen. Ich schaue sie mir ab und zu an. Wie schaffst Du das nur Alles.
    Ich wünsche Dir eine tolle Ernte und sende Dir einen sehr lieben Gruß
    Gisela

    Antworten
    • Liebe Gisela,
      es freut mich sehr, wenn Du so gerne meine Tipps liest und sie als Anregung umsetzt. Und Phlox ist einfach wundervoll, ich mag auch seinen sehr ungewöhnlichen, herben Geruch gerne.
      Ich hatte schon überlegt, ob ein Brunnen ein Teil der Lösung sein könnte, aber es dürfen keine Brunnen mehr so nah am Main gebaut werden. Wenn ich die Erinnenrungen an regenreiche Jahre mal außer acht lasse, dann kann ich mich nur wundern, dass es so viele Pflanzen dann doch schaffen, zu überleben, wenn auch nicht so gewohnt üppig. Die Trockehnheit wird vorüber gehen.
      Auch Dir wünsche ich noch eine gute Ernte und sehr viel schöne Stunden in Deinen Garten.
      Herzliche Grüße,
      Astrid

      Antworten
  • Hallo Astrid, herzlichen Dank für Deine informativen und tollen Beiträge. Habe eben den Beitrag über Postelein gelesen und zu meinem Erstaunen mußte ich feststellen, dass ich auch hin und wieder die wilde Sorte im Garten habe und das aber nicht wußte. Er hat rote Stiele und kriecht mehr oder weniger am Boden mit ganz gewaltigen Ausmaßen. Beim nächsten Auftauchen wird er verspeist. Liebe Grüße Gerlinde

    Antworten
    • Hallo Gerlinde,
      Dieser wilde Postelein hat sich in dem heißen Sommer dieses Jahr sehr gut gegen die Hitze und Trockenheit behauptet. Er hat bei mir an zwei Stellen auch große Teppiche gebildet. Ich werde ihn auch einmal im Smoothie ausprobieren.
      Liebe Grüße,
      Astrid

      Antworten
  • Oh, ich habe nochmal Möhren ausgesät. Das wird dann wohl nix. Oder gibt es eine Chance?
    Ich kann wässern aus dem eigenen Brunnen, sodass alle was abbekommen. Allerdings gibt es Pflanzen, die in der Sonne einfach verbrannt sind, egal wieviel Wasser ich drangekippt habe. Insgesamt steht aber alles ganz gut.
    Und danke für Deine schönen Tipps und Informationen. Ich liebe Deine Letters.
    Gruß Elke

    Antworten
    • Hallo Elke,
      danke für Deine Wertschätzung meiner Tipps, das freut mich sehr. Deine Möhren haben eine gute Chance noch ausreichend groß zu werden. Regelmäßiges Gießen vorausgesetzt. Noch sind wir ja im Juli und Du hattest sie in der 1. Julihälfte gesät, das ist noch ok für Möhren. Viel Erfolg wünsche ich Dir dafür!
      Liebe Grüße,
      Astrid

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse nicht die Biogarten Tipps!

Trage Dich hier kostenfrei in meinen monatlichen Newsletter ein:

Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Please check the required field.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.