20 Tipps, wenn Dein Kind nicht schlafen kann

Eigentlich schreibe ich ja einen Biogarten-Blog und was hat das Thema Schlafen mit dem Biogarten zu tun? Nichts, aber dafür umso mehr mit mir! Ich bin Mutter von 2 Kindern und weiß, wie wichtig der Schlaf für den Familienfrieden ist.

bebe-874105_1920

Gestern habe ich eine englische Infografik einer ganz wunderbaren Kanadischen Expertin für Kinder von einer Freundin geschickt bekommen.

Meine Freundin ist Mutter von 3 Kindern, zwei davon sind noch sehr klein. Ihr Englisch ist bewundernswert, meines dagegen äußerst dürftig. Der Titel (Wenn Gute Nacht sagen schwer fällt) hat mich aber so angesprochen, dass ich nicht locker gelassen habe, bis mir der Inhalt verständlich war. Die englische Infografik finde ich so dermaßen hilfreich für alle Eltern, die mit dieser Thematik des Schlafens zu tun habe, dass ich mich spontan zu diesem zusammenfassenden Artikel entschlossen habe, auch wenn das gar nicht mein sonstiges Thema ist.

Ich habe außerhalb des Gartens natürlich noch mehr Interessen, eine davon ist es, Elternschaft zu verstehen und gut zu leben. Dafür habe ich bis jetzt schon so einiges unternommen, unter anderem mehrere Online-Kurse am Neufeld-Institut-Deutschland.

Prof. Gordon Neufeld ist ein von mir hoch geschätzter Entwicklungspsychologe und Kanadier, daher gibt es viele wunderbare Inspirationen aus dem Englischen von ihm und seinem so überaus hilfreichen Wissen. Die oben erwähnte Infografik wurde verfasst von einem seiner bekanntesten Fakultätsmitglieder, Dr. Deborah MacNamara und sie beschreibt dort 20 Wege, wie Kinder besser schlafen. Es ist mir ein ganz großes Anliegen, diese Hilfe auch Eltern zur Verfügung zu stellen, die durch ihre nur mäßigen Englischkenntnisse sonst an dieser Hilfe vorbeigehen würden. Hier ist der Link zur Infografik

Hätte ich dieses Wissen während der Kleinkindzeit unserer eigenen Kinder gehabt, dann wäre viel Stress an mir vorüber gegangen. Weil ich selbst von einer ansonsten freundlichen und gut gelaunten Frau zu einer reizbaren und grantigen Person mutiere, wenn bei mir dauerhaft der Schlaf gestört ist. 🙁

Daher weiche ich heute einmal von meinem Gartenthema ab und habe daraus einen Artikel gemacht als Hilfe für alle Eltern, die unter ähnlichen Problemen leiden. Wenn wie so oft Trennung das Problem der Kinder ist, dann helfen diese Tipps dabei, die lange nächtliche Trennung von den Eltern zu überbrücken. Probiert es aus, Ihr findet Eure Kombinationen, die Eueren Kindern beim Schlafen die Sicherheit und Bindung geben.

20 Tipps für einen guten Schlaf Deiner Kinder

Tipp 1-4 ist für sehr kleine Kinder

Tipp 5-20 ist zusätzlich noch für größere Kinder

  1. Gib dem Kind ein (getragenes!) Unterhemd oder T-Shirt von Dir oder Deinem Partner mit ins Bett.
  2. Sprühe (ganz zart!) eine Duftnote Deines Parfüms oder Rasierwassers ins Kinderzimmer.
  3. Spiele eine Aufnahme ab, in der Du selbst oder Dein Partner ein Schlaflied für das Kind singt.
  4. Gib dem Kind Dein Kopfkissen oder das deines Partners mit ins Bett, damit es sich Dir ganz nahe fühlt.
  5. Wenn ein Elternteil nicht da sein kann, um Gute Nacht zu sagen, dann kann es vorher eine Geschicht auf Band aufnehmen, damit das Kind diese Geschichte beim Einschlafen hören kann.
  6. Lege einen Liebesbrief unter das Kopfkissen des Kindes, den das Kind am nächsten Morgen findet.
  7. Hänge Fotos von lieben Menschen um das Bett des Kindes und ins Schlafzimmer und erzähle dem Kind, dass diese Menschen nachts auf das Kind aufpassen werden.
  8. Beginne mit einer Geschichte und sage dem Kind, dass Du die Geschichte am nächsten Tag zu Ende lesen wirst.
  9. Fülle sein Kopfkissen mit Küssen und Umarmungen.
  10. Wenn Dein Kind eingeschlafen ist, küss seine Hand oder sein Gesicht mit Lippenstift und zeige dies am nächsten Morgen.
  11. Erzähle Deinem Kind, dass Du es im Traum treffen wirst und ihr etwas sehr Schönes unternehmen werdet.
  12. Sage Deinem Kind, es soll auf Deine Geräusche, Fußtritte und Deinen Gesang lauschen, wenn es im Bett liegt, weil Du ganz nahe bei ihm bist.
  13. Lege während des Schlafes ein Buch unter das Kopfkissen des Kindes und sage ihm beim Gute Nacht sagen, es soll am nächsten Morgen damit zu Dir kommen, damit Du es vorlesen kannst.
  14. Binde unsichtbare Schnüre von seinem Bett zu Deinem Bett und sage, dass ihr Euch so ganz nahe seid.
  15. Stelle eine besondere Kiste auf, in die Dein Kind all seine Wünsche für den nächsten Tag hinein legt.
  16. Erzähle Deinem Kind jeden Morgen, wie Du in der Nacht zu ihm gekommen bist, und das Kind wieder eingekuschelt hast, wenn es die Decke weggetreten hat, um zu zeigen, dass Du da warst.
  17. Mache ein Selfie von Dir und Deinem Kind, wenn es schläft und zeige das Selfie am nächsten Morgen.
  18. Mache ein Foto vom Kind, wenn es schläft, drucke es aus und hänge es an die Tür.
  19. Besuche es abends alle 5-10 Minuten und gib ihm ein Papierherz, welches Deine Liebe symbolisiert. Wenn es schläft, verteile einen Stapel Papierherzen um sein Bett, sodass es diese am nächsten Morgen sieht und glauben kann, dass Du in der Nacht da warst.
  20. Nähe eine Decke für Dein Kind und sage ihm, dass Du ganz viel Liebe in die Decke eingenäht hast, so dass es in der Nacht die Decke nicht abstrampeln soll.

Diese 20 Tipps basieren alle auf dem Grundgedanken, dass viele Kinder die nächtliche Trennung nicht ertragen und sie ihnen Angst macht. Wenn Du mehr über die Zusammenhänge und Hintergründe der Überbrückung von Trennung (auch im Kindergarten und in der Schule) erfahren möchtest, dann kann ich Dir wärmstens das oben erwähnte Neufeld-Institut empfehlen. Dort erhältst Du von vielen wunderbaren deutschsprachigen Kursleiterinnen und Kursleitern ein ausführliches Wissen und echtes Verständnis für die Verhaltensweisen Deines Kindes.

Ich hoffe, ich kann mit diesem Artikel dazu beitragen, dass Eltern ihre Kinder und deren Ängste in der Nacht besser verstehen lernen. Wenn dadurch die Nächte für die Familien wieder erholsamer würden, wäre sehr viel erreicht!

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, dann teile ihn bitte!

Von Herzen

Astrid

Das könnte Dich auch interessieren:
Kinder verstehen: Der Trennungskomplex 1. Teil Wenngleich diese Webseite meiner Hauptleidenschaft gewidmet ist, dem Biogarten, möchte ich trotzdem immer wieder in der Rubrik 'Familie' dem dringende...
Kinder verstehen: Der Trennungskomplex 2. Teil Um das komplexe Thema der Trennung besser verstehen zu können, ist es notwendig, die 6 grundlegenden Themen für Trennung zu kennen, die im Folgenden a...

3 Kommentare

    • Liebe Heinke,
      ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Deine Kleine durch das geeignete Überbrückungsritual schon sehr, sehr bald die nächtliche Trennung gut aushalten kann. Dann werdet Ihr Euch umso mehr auf das Wiedersehen am Morgen freuen.
      Von Herzen alles Gute!
      Astrid

      Antworten
  • Danke für die Tipps, für einen besseren Schlaf für die Kinder. Mein Sohn kann sehr schlecht schlafen und war auch schon bei einer Schlafberatung. Das mit dem Kopfkissen von uns im Kinderbett finde ich ganz gut. Dann kann er sich sicher fühlen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verpasse nicht die Biogarten Tipps!

Trage Dich hier kostenfrei in meinen monatlichen Newsletter ein:

Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Please check the required field.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.