Besuche den Biogarten Füllhorn vor Ort

Überzeuge Dich persönlich direkt vor Ort von den üppigen Möglichkeiten des Biogärtnerns mit Effektiven Mikroorganismen. Erlebe die bunte Pracht der Mischkultur im Gemüsegarten mit kunterbunten Blumen für Insekten und für die gute Laune. Lasse Dich inspirieren und erfahre mehr über Mischkultur, Mulchen, Tomatenanbau, Kompostführung und natürlich Arrangements.

Gruppenführung

Schließ Dich einer Gruppe an, nächste Termine am:

15. Juli
5. August,
19. August
2. September
16. September

Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr
Kosten: 15 € / Person

Individuelle Führung

Termine nach Vereinbarung.

Bei dieser Form kannst Du Terminwünsche äußern.

Du stellst Dir selbst Deine kleine Gruppe zusammen oder kommst allein in den Schaugarten. Ich nehme mir soviel Zeit für Dich, wie Du es wünscht. Ausführliche individuelle Beratung möglich!

Kosten: 30 € / Stunde

Das sagen Besucher:

Erntesegen im Juli

Liebe Astrid, 

Deine Führung war ein echtes Highlight. Du hast viele verständliche Informationen zu Nutzpflanzen und wunderschönen Blumen verschiedenster Art einfliessen lassen. Dein umfangreiches Wissen hast Du in lockerer Atmosphäre mit uns geteilt, während wir in Deinem Garten unterwegs waren. Deine Liebe zum Garten und allem was dazu gehört konnte man von Anfang an spüren. Unsere Neugierde und Fragen waren zu jeder Zeit willkommen und wurden eifrig beantwortet. Auch die Teilnehmer haben verschiedene Erfahrungen geteilt. Bei aller Euphorie wurde auch klar: nicht alles ist für jeden umsetzbar. Hier hilft Schwerpunkte setzen. Zum Schluss durften wir uns sogar noch vom Johannisbeerstrauch bedienen. 
Kurzum: zwei sehr wertvolle Stunden, die ich sehr gerne wieder wahrnehmen werde bei Gelegenheit!
Ein herzliches Dankeschön sendet Dir 

Irina

Andrena cineraria

Hallo, liebe Astrid!

Nochmals herzlichen Dank, für Deine informative Führung durch Deinen wunderschönen Biogarten am letzten Sonntag. Es tut mir so gut, auf einen Menschen zu treffen, der die Pflanzen und Tiere so sehr wertschätzt. Auch ich gärtnere schon seit vielen Jahren rein biologisch, ein Leben im Einklang mit der Natur wird mir immer selbstverständlicher. Ich denke, in Deinem Garten trifft man immer wieder auf Gleichgesinnte, die sich viele Gedanken machen, unseren Planeten zu schützen und zu erhalten. In Deinem Garten fühlen sich nicht nur die Bienen wohl! 🙂
Ich bin sehr froh und dankbar, Dich kennengelernt zu haben und freue mich immer über eine Nachricht von Dir. Weiterhin gutes Gelingen bei all Deinen Projekten und ich wünsche Dir viel Freude, wenn Du am Sonntag auch einmal andere Gärten besichtigen kannst!

Alles Gute wünscht Dir

Hannelore

Mohn im Biogarten

Hallo Astrid,

vielen Dank für die Führung durch Deinen wunderschönen Garten. Ich beneide Dich um Deine tollen bunten Sommerblumen, da wir selbst eher einen schattigen, parkähnlichen Garten haben und lieben. Unser Gemüsegarten liegt aber in der Sonne und wir versuchen einige Anregungen wie etwa das Tomatenhaus umzusetzen. Besonders gefreut habe ich mich über Deine Hinweise zum Bezug von Saatgut und habe gleich bestellt! 🙂

Viele Grüße aus dem 🦌 "Alten Forsthaus"🌲🏡

Wolfgang und Susanne

Bunte Tomatenvielfalt von Christine Zimmermann

Hallo Astrid,

ich fand die Führung sehr interessant und habe einige Ideen und Anregungen von Dir erhalten, die ich umsetzen werde. Auch die Idee mit den Bendel für die Tomaten fand ich gut. Ich werde bei der nächsten Gelegenheit des Tages der offenen Gartentür versuchen, Deinen Biogarten wieder zu besuchen, um weitere Ideen und Anregungen zu erhalten. Vielen Dank für die schöne und interessante Führung.

Liebe Grüße

Silke

Johannisbeeren

Liebe Astrid,

die gut zwei Stunden gestern in deinem EM-Garten waren den Weg von 80 km und den Energieausgleich wert. Es ist erfrischend, wie authentisch du den Menschen weiterhelfen kannst und jeder spürt, dass dies dein Anliegen ist, damit möglichst viele wieder den Spaß am Gärtnern entdecken. Die Freude darüber strahlst du ständig aus. Auch der Austausch mit den Erfahrungen der anderen Besucher untereinander und mit dir, war sehr aufschlussreich und wertvoll.
Zum Schluss gab es noch eine Überraschung. Jeder, der wollte, konnte sich eine Schale wunderbare, reife, dicke rote Johannisbeeren pflücken und mit nach Hause nehmen.
Vielen herzlichen Dank.

Marianne

Gänseblümchen

Wir waren schon zum 2. Mal zu Besuch im Schaugarten von Astrid Späth und haben wieder sehr viele Informationen und Tipps mitbekommen. Sie lassen sich sehr einfach umzusetzen, erleichtern die Arbeit im Garten und bringen das Bodenleben dank EM ins Gleichgewicht. Vielen Dank für den schönen Nachmittag, wir kommen gerne wieder.

Waltraud und Gerd

So gibst Du Mutter Erde Gutes zurück!

Die Führung durch den Biogarten Füllhorn am Sonntag durch Astrid hat mir sehr gefallen. Obwohl ich selbst eine erfahrene Bio-Gärtnerin bin, konnte ich noch einiges von ihr lernen. Astrid und ihr Garten strahlen Fröhlichkeit, Begeisterung, Leidenschaft, Fleiß und großes Können aus.

Doris

Bunter Mangold mit Tagetes und einjährigem Rittersporn ist eine Zierde des Gemüsebeetes

Liebe Astrid,

die Führung durch Deinen Garten war sehr interessant, informativ und kurzweilig. Für meine eigene Gartenarbeit habe ich wertvolle Tipps mitgenommen und teilweise auch schon umgesetzt.

Viel Erfolg weiterhin bei Deinem Gartenprojekt Füllhorn. Ich freue mich, dass Du so viele Gartenliebhaber mitnimmst und  auch auf Deinen nächsten Newsletter.

Herzlichst

Ulrike

einjaehriger-sonnenhut

Liebe Astrid,

Dein Newsletter versorgt mich immer wieder mit hilfreichen Tipps. Deshalb wollte ich Deinen Garten mit eigenen Augen sehen. 3 Seiten habe ich mitgeschrieben. Hier ein Ausschnitt:
- Deine Laune ist so gut, weil Dich so viele bunte Blumen umgeben. Immer blüht eine andere, aber der einjährige Sonnenhut hat immer die Krone offen. 
- Deine Hilfsmittel sind allesamt einfach gehalten, langlebig, nahezu plastikfrei. So halte ich es auch.
- Deine Leidenschaft gilt den Tomaten und der variable Knoten ist sehr zeitsparend. Wenn ich ein Tomatenhaus bauen möchte, werde ich auf Deine Bauanleitung zurückgreifen.
- Doch Du kannst nicht nur Tomaten. Dein Brokkoli sah so dunkelgrün und gesund aus. Dass man Gurken ausgeizt, Hokkaidokürbisse aber nicht, weiß ich jetzt für immer.
So viel mehr kam zur Sprache. Jeder Teilnehmer hatte eigene Fragen und das ergab eine Synergie.
Deine Gartenführung war eine sinnvolle und angenehme Zeit. Bilder und Worte davon bleiben.
Herzlichen Dank dafür. 

Inge

Ich freue mich auf Deinen Besuch!

Profilbild Astrid (1)

So findest Du den Schaugarten:

Adresse:

Biogarten Füllhorn

Sackenbacher. 22
(der Schaugarten ist auf der anderen Straßenseite)

97816 Lohr am Main

Von Herzen

Astrid